Ich, der Robot und die Converse Allstars

Es ist etwas unglaubliches passiert!

Wir haben tatsächlich jmd zu Gast, der nicht nur Autor,Romane und den Film kennt, sondern auch noch Ahnung von der Materie hat, die behandelt wird.
Frank kennen einige von Euch vllt. auch aus Nils Projekt Gestern, heute, Übermorgen.

Wir outen uns als Fans von der Person Asimov und besprechen nach diversen Liebesbekundungen nicht nur seinen Sammelband „Ich, der Roboter“, sondern erläutern anhand dieser 9 Geschichten auch seine Entwicklung als Autor.

Liebe Kinder, man kann weit kommen, auch wenn man im Familiensüßwarenladen „Schundromane“ liest.
Okay, es schadet nicht, wenn man dazu noch hochbegabt ist. zwinker

Die freie Interpretation des Films mit Will Smith will trotz schamlosesten Productplacements natürlich auch auseinander genommen werden, was zu einer interessanten Diskussion am Ende führte, die ich jedoch, fies, wie ich bin, ab einem Punkt abbreche.

Diese halbe Std. , die fehlt, gehört einfach in unser Themenjahrfinale, zu dem ich Frank auch gleich eingeladen habe.

UND WENN ICH IHN IN FESSELN HERSCHLEIFEN MUSS!

Ein Kommentar

  • Chris

    In der 3. Raumpatrouille Folge „Hüter des Gesetzes“kommen die Arbeitsroboter auch in Konflikt mit der Befolgung der Gesetze. Als sie sehen, wie die Menschen andere Menschen töten, können sie damit nicht umgehen. Sie müssten um die einen Menschen zu schützen den anderen schaden und u.U. deren Anweisungen zuwider handeln. Im Endeffekt brennt dann eine Sicherung durch und sie tauschen die Rolle mit den Kollonisten, die sie zur Arbeit in die Stollen schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.