Schaffen Serien das Kino ab?

Halt!
Sollte das nicht mal eine kurze Nullnummer werden?!
Egal, wir hatten Spaß und haben es etwas ausgedehnt. Und natürlich sind wir immer und mit vollem Ernst nur am geplanten Thema geblieben, mhm!

Schaffen die heutigen Serien dank ihrer Qualität und dank unserer Heimkinos das Kino ab?
Wie hat sich das Erlebnis Kino und die die Art, wie Filme produziert werden verändert?
Neben einigen Altmännerfrüherwarallesbesseranfällen kommen von uns sogar einige brauchbare Argumente.

Mit mindestens so vielen Sirenen, wie Trek am Dienstag, diskutieren wir nebenbei auch noch über die deutsche Synchrokultur,, tauschen Rezepte für Godzillaecken aus und philosophieren über Star Wars und seine zukünftigen Serienauskopplungen.

Könnte Obi Wan vllt. doch nur ein seltsamer alter Mann sein, der alleine lebt und einen kleinen Jungen mit dem Fernglas auf der Feuchtfarm beobachtet?

Ein besonderer Dank geht an Nina, die für diese Folge die genervte Frau spielte. Einige dürfte sie als Freds Partnerin und heimliche Chefin aus den Hoop und Poop-Geschichten der Kack&Sachgeschichten kennen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören

Shownotes:
Don Juan mit seinen singenden Genitalien
5 Zimmer Küche Sarg (Film)
25th Reich (ganzer Film)
Der letzte Lude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere