John Carter und die rotgrüne Koalition auf dem Mars

VORWARNUNG!
Unbedingt ganz bis zum Ende hören!

Mit extra Substanz und nur echt mit 75 Häkchen.

Ich habe Nils in seinem kleinen, von Römern umstellten Dorf besucht, um mit ihm zusammen einen Klassiker zu besprechen.

John Carter of Mars, eine phantastische Buchreihe mit ihrem ersten Band “Eine Prinzessin vom Mars”
Natürlich ist Esmeralda auch wieder mit dabei, genau wie der Podcastneuzugang “Hallo Katze”.

Kann ein über 100 Jahre altes Buch noch den heutigen Geschmack treffen und was haben psychische Erkrankungen mit dem Mars und Tarzan zu tun?

Neben dem Buch werden natürlich auch die beiden Verfilmungen besprochen, bei der die Disneyvariante von 2012 eine interessante Neuinterpretation mit zeitgemäßer Aussage darstellt und die von Asylum…, naja, sie ist halt von Asylum.
Mit Bier und einem verschmitzten Grinsen ist sie erträglich.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören

P.S.: Die Folge wurde mit dem mobilen Setup aufgenommen

Shownotes:
Testanimationen Zeichentrick
Eher buchgetreue Umsetzungen der Tark und hier auch
Das erwähnte Telepathiepasswort aus Dr.Who

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere