Das tote Universum oder warum lazy Writing auch schön sein kann

Wir sind wieder da!!!
Gewohnt professionell, objektiv und völlig seriös!

Äh, hallo? Halloooo?!

Okay, wir sind wieder normal. VERSPROCHEN!

Heute geht es um Lazy writing, schlechte Begründungen und warum es doch verteufelt Spaß machen kann.
Und darum, wie Bast und ich Micha in die Verzweiflung treiben.

Den Mist kann Lloyds Serun garantiert nicht filtern. Da tränen den Druuf alle 4 Augen vor Freude, wenn sie das braune, tanzende Fleckmännchen der Superseekühe sehen.

Diese werden nebenbei auch als Geschosse und Sextoytester missbraucht.

Egal, was damals geraucht wurde… ICH WILL ES AUCH!

Perry macht natürlich, was er besonder gut kann… er klaut.

Obwohl, das wäre eigentlich GodzillaBullys Aufgabe gewesen. Das machen Teenager doch häufiger?
Auch, wenn sie in der IT arbeiten und fragen, ob du das Gerät an und wieder ausgeschaltet hast.

Ihr seid verwirrt? Gut.
Ihr versteht das alles? umso besser.

Hört rein und erfreut euch am Wahnsinn!

» Weiterlesen

Fest und Atlantis – Der Podcast mit Jan Rosamann

Eine Folge für Sadisten! Für Menschen, die uns leiden sehen wollen!

Bei unserem ersten Versuch die Folge aufzunehmen waren wir noch nicht gut druuf.
Beim zweiten haben wir nachgeholfen.

Dadurch entstanden zwar Wortneuschöpfungen, wie “unulterhaltsam” und Micha musste sein Internet mit Gemüsefond kochen, aber zum Glück pfiff Doctor Who gleich um die Ecke.

Ausgestattet mit der “Kraft der Kraftwerke” trug er Hitlers linkes Ei um den Hals und servierte uns gedämpfte Huscheln mit Gurkoidensalat.

Aber weder die Raupe Nimmersatt , noch der Dopplereffekt konnten mich von einem Fakt ablenken…

MICHA GAB ZU EIN KOMPLETTIST ZU SEIN!

Viel Spaß beim Hören, Ihr verdammten Folterknechte.

» Weiterlesen