Brühl, Mutantenchöre, Iltproblematiken und Geschwafel

Dieses Mal nicht ganz alleine, zog es mich wieder zur BrühlCon.
Und wie ich lernte, ab 2x ist es eine Tradition.

Eigentlich wollte ich nur mal mit Micha, den ich zum ersten Mal live gesehen habe, und den Brühlotarchen ein bisschen Geschwätz aufnehmen.

Jedoch attackierte uns ein wildes Corvus im hohen Gras und Micha bewies, daß er noch besser Interviews führen kann, als ich 😉

Nach Gründung der iltrusischen Gemeinde (Beitrittsanfragen bitte schriftlich), Unfällen mit Waffeleisen und fiesen Quizfragen, blockierten wir auch noch etwa eine Stunde das Klo, um mit Martin, einem weiteren Brühlotarchen, über künstliche Menschen, Gott und die Welt und den Hass zu sprechen.

Viel Spaß

P.S.: Bzgl. des Coldopeners… Whatsappsprachnachrichten sind doch was feines 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.