Fest und Atlantis – Der Podcast mit Jan Rosamann

Eine Folge für Sadisten! Für Menschen, die uns leiden sehen wollen!

Bei unserem ersten Versuch die Folge aufzunehmen waren wir noch nicht gut druuf.
Beim zweiten haben wir nachgeholfen.

Dadurch entstanden zwar Wortneuschöpfungen, wie “unulterhaltsam” und Micha musste sein Internet mit Gemüsefond kochen, aber zum Glück pfiff Doctor Who gleich um die Ecke.

Ausgestattet mit der “Kraft der Kraftwerke” trug er Hitlers linkes Ei um den Hals und servierte uns gedämpfte Huscheln mit Gurkoidensalat.

Aber weder die Raupe Nimmersatt , noch der Dopplereffekt konnten mich von einem Fakt ablenken…

MICHA GAB ZU EIN KOMPLETTIST ZU SEIN!

Viel Spaß beim Hören, Ihr verdammten Folterknechte.

» Weiterlesen

Der kleine Verschwörungsdrache Atlan – der Glöbulipodcast

Wir schreiben das Jahr 2040… ein Montag.
Uns erwartet ein Epos in 3 Akten mit dem Winnetou des Perryversums.

Michas Erinnerungen an die Zukunft (Hat er was mir Erich van Däniken zu tun?) machen ihm kräftig Angst. Vllt. ist auch nur seine langsam einsetzende Altersdemenz.

Wir stürzen uns aber trotzdem in die Abenteuer mit Fleischtorpedos *stonk*,
welche sich einiges beim kleinen Drachen Erol abgeguckt haben.
Aber wenn Tiffy bei Cartman abgucken kann, dürfen die das auch.

Das Ergebnis ist so schön, daß sogar Atlan zum ersten Mal die Tränen kommen!
Kein Wunder, wenn er über Fakenews reden will und Perry nur an seine greatest hits denkt.

So wird Atlan also durch Globulis zur neuen Thora.

Viel Spaß beim hören, wünschen Euch Eure Senioren auf der Pirsch

» Weiterlesen

Perry in Serie – Gucky nu, oder gucky net?

In dieser Sonderfolge haben wir uns einen wunderbaren Gast eingeladen. Den Torsten Dewi, oder wie man ihn auf Twitter kennt, den Wortvogel.

“Ich bin der Tod der deutschen Scince Fiction.”
(Nein, jmd. der uns “Sumuru – Planet der Frauen” beschert hat, kann nicht schlecht sein.)

Er gibt uns tolle Einsichten in die nie realisierte Perry Rhodan (Fernsehfilm-) Serie und erzählt von der Stimmung in der damaligen deutschen Fernsehlandschaft.

“…alle hatten Geld und alle waren geil.”

Die damals gezeigten Designentwürfe kamen ja nicht gerade gut an. (Evtl. reichen wir diese noch nach.)
Der geplante grobe Storyablauf klingt jedoch nach einer unglaublich interessanten Neuinterpretation.

Aber auch die heutige Serien- und Produktionskultur bleiben nicht unbesprochen.
Sollten Fans Einfluss auf den kreativen Schaffensprozess haben? Wie steht es mit Kreativen “Alleinherrschern”?

Am Ende verkünden wir noch eine interessante Information zu weiterem Content im neuen Jahr und erinnern Euch nochmal an unser Gewinnspiel mit dem Einsendeschluss am 15.12..

Vergesst nicht uns zu bewerten, damit wir auch weiterhin in den Charts sichtbar bleiben.
iTunes

Podcast.de

Die Links zu den angesprochenen deutschen Genrefilmen:
Trilenium a.k.a. Aeon – Countdown im Weltall
Atlan – der Einsame der Zeit
Die Sturzflieger
Vortex (Kein Trailer, aber wer will, findet den Film gaaaanz einfach)
Der Eisplanet 
Der Runner
SOS aus dem Weltall Besprechung
SOS aus dem Weltall Trailer

Shownotes
Raumpatrouille
Jerry Cotton
John Sinclair
Lexx
Star Command (Kein Trailer, aber wer will, findet den Film gaaaanz einfach)
Farscape  Dazu empfehle ich den Frell-Podcast
U.F.O.
Raumbasis Alpha eins

» Weiterlesen