Von Würmern und Sternentoren

IRIS! IIIIIRIIIIIS! MACH MA AUF! WIR WOLLEN REIN!

Wer dabei feuchte Augen der Freude bekommt, hat entweder Stargate SG-1 geguckt, oder hat eine sehr herzliche Beziehung zu einer Iris.

Wir 3 Sind aber Fans von einem Mann, der mit dem Heben einer Augenbraue mehr ausdrücken kann, als manche Schauspieler mit ihrem ganzen Körper.

“Indeed.”

Als wir diese Folge aufnahmen befanden wir uns noch in einer sehr heißen Phase des Sommers und sehnten uns die kühlenden Eigenschaften eines Sarkophags, oder des Filmstargates herbei.

In dieses Sinne, “Öfnnet die Iris für uns, denn hier ist unserer Aktivierungscode”

» Weiterlesen

Nana nana nanana Podcaaaaaaaast

(Erstmal mein Dank an Dia, der diese Folge geschnitten hat und eine Entschuldigung von mir, weil diese Folge so lange auf sich warten ließ. Beruflich und privat gab es in diesem Jahr einiges, das mir viel Kraft gekostet hat, was in den letzten Monaten dazu führte, daß ich kaum noch Kraft hatte mich um meine Hauptaufgaben zu kümmern. Es ist zwar ein unregelmäßiges Format, aber solche Lücken sollten nicht entstehen.)

IHR BRAUCHT NERVEN AUS STAHL!
NERVEN WIE DRAHTSEILE!
UND EINE PACKUNG CHIPS!

Denn Gregor, Dia und ich unterhalten uns über den einzigen….. den wahren…. den Batman!!!

TSCHAUUUU!

Und zwar in seiner besten, gänzlich ohne falsche Bauchmuskeln ausgestattete Inkarnation.
Adam West! Da wird jedes der 3 Katzenweiber rollig!
Der Rätselknacker beißt sich die Zähne aus!
Dem Joker vergeht das Lachen!
Und der Pinguinmann macht, was halt ein Pinguinmann macht!

Und ja, ich weiß, daß ich verdammt viele “!!!!!!!!!!!” benutze, aber das liegt an Batman!

KLONG!

Den Caped crusader! Der mann, der neben Superman noch ungestraft den Schlüpper über der Buchs tragen darf!

WHAM!

Also setzt Eure Batkopfhörer auf, schaltet diesen Batcast an und lauscht, wie wir über alle seine Batfilme und Batserien in unsere Batmikros sprechen.

BOING!

Viel Spaß

» Weiterlesen

The sound of Cylons

Hello Baltar, my old friend…
I´ve come to talk to you again…

Heute sprechen wir über eine SciFi-Droge unserer Kindheit: Kampfstern Galactica.
Trotz technischer Probleme mit der Aufnahme wollten wir Euch diese Folge nicht vorenthalten.
Denn 1. hatten wir viel Spaß bei der Aufnahme und 2. war dies der dritte Versuch.

In dieser Folge geht es aber nur um das Original. Das Remake schneiden wir nur an und besprechen es in einer späteren Folge, da dies einiges an weiterer Vorbereitung benötigt.

Wir klären, warum die Cylonen das bessere Wahlprogramm haben und warum die Sicherheitsmaßnahmen an Bord der Galactica beschissen sind. Zudem mussten wir feststellen, daß aus kleinen Nervensägen große Nervensägen werden und daß nicht alles, was mit 1980 zu tun hat, cool ist.

Begleitwerke, wie Bücher und Comics bekommen auch etwas Raum.

Viel Spaß beim Hören
P.S.: Ein kleines Trinkspiel. Immer einen Kurzen kippen, wenn der Name Wolfman Jack erwähnt wird.

» Weiterlesen