Blackderring und Tod durch Wunderblume

Disclaimer:
Dies ist die letzte Folge in der Basti klingt, als ob er duch ein Papprohr spricht. Das Problem wurde, wie man in den Picardfolgen hörte, gelöst und hatte unter anderem mit einem Playstationcontroller zu tun. Genauere Details in einer späteren Folge)

Wir sind ausgelassen.
Geradezu in Feierlaune!

WIR SIND FREI! ENDLICH FREI!
Und leider dadurch auch wieder etwas albern.

Aber wer könnte es uns verübeln? Eine der Geißeln der Galaxis, ein Teil von Tiffys diabolischen Zeitreiseplan, ist fort!
Party!
(Ich sage es Euch. PR 5000 – “Großlord Tifflor und die 4 Mausbiber der Apokalyse”)

Im von uns besprochenen Silberband geht es um Drogen, Arroganz, Heimtücke, Spieltrieb und ein drittes Ei.
Denn wenn auch Thomas Brust “vor Stolz” immer mehr anschwillt, ist immer noch sein Vater der King im Ring.

Leider zeigen die Akonen Atlan auch selbiges. Er hat es aber auch nicht leicht. Zum Glück kann er seine Komplexe mit ganz vielen Schlachtschiffen kompensieren.

Ach ja, das Wort des Romans lautet “Blockade”

Viel Spaß

» Weiterlesen

CREST – LAST BLOOD

Selbst Crest hat DAS nicht verdient!

Mit unserem neuen festen entoiden Besatzungsmitgliedes gehen wir nicht allzu negativ an DER ANTI heran.
*kicher*
Witzigerweise kommen wir recht schnell auf Babylon 5 zu sprechen, aber das ist ja nie schlecht.

Wieder geht ein Zyklus zu ende und es geht um Arkoniden mit Gefrierbrand auf der MS Inzucht, Rezepte für Guckybraten, Globulizellaktivatoren und vieles mehr.

Basti hatte leider zu tun. Vllt. wurde er auch nur von den intergalaktischen gelben Engen abgeschleppt?
Aber auch ohne ihn konnten wir Atlans Gier nach frischen Blut, die suche nach seinem Ei, Guckys Kindesentführung… äh Kindesrettung, schlafende Barkoniden und den epischen, kaum zu beschreibenden, furiosen letzten Kamp des Altarkoniden Crest mit viel juvenilen Gekicher besprechen.

Wie, das war gar nicht? Ach, egal!

Der Rückblick auf den gesamten Zyklus entschädigt auch das.

Viel Spaß beim Hören und besinnliche Feiertage.

Wir hören uns im nächsten Jahr in den wilden Zwanzigern!

» Weiterlesen

Das tote Universum oder warum lazy Writing auch schön sein kann

Wir sind wieder da!!!
Gewohnt professionell, objektiv und völlig seriös!

Äh, hallo? Halloooo?!

Okay, wir sind wieder normal. VERSPROCHEN!

Heute geht es um Lazy writing, schlechte Begründungen und warum es doch verteufelt Spaß machen kann.
Und darum, wie Bast und ich Micha in die Verzweiflung treiben.

Den Mist kann Lloyds Serun garantiert nicht filtern. Da tränen den Druuf alle 4 Augen vor Freude, wenn sie das braune, tanzende Fleckmännchen der Superseekühe sehen.

Diese werden nebenbei auch als Geschosse und Sextoytester missbraucht.

Egal, was damals geraucht wurde… ICH WILL ES AUCH!

Perry macht natürlich, was er besonder gut kann… er klaut.

Obwohl, das wäre eigentlich GodzillaBullys Aufgabe gewesen. Das machen Teenager doch häufiger?
Auch, wenn sie in der IT arbeiten und fragen, ob du das Gerät an und wieder ausgeschaltet hast.

Ihr seid verwirrt? Gut.
Ihr versteht das alles? umso besser.

Hört rein und erfreut euch am Wahnsinn!

» Weiterlesen

Ich stoß mal Arkon – Der galaktopolitische Billardpodcast

NEU! NEU! NEU!

Mit durch Gesang getöteten Schwämmen, fünfschwänzigen Bienen und Kaperfahrtstimmung!

Im Neuen Jahr widmen wir uns nach dem Tiffytief wieder einem der Highlights der Silberbände…
DEM VORSTOß NACH ARKON!*Hier Halleffekt einfügen*

Wenn Ihr Euch mit uns erfreuen wollt, wie Perry wieder dieses spezielle Glitzern in den Augen bekommt, Xibit Terra einen Besuch abstattet und ES in Perry in Thora ist, dann begrüßen wir Euch im neuen Jahr.

“Gucky hat mich letzte Nacht 2x gebeamt.”
“Bei einem Perryair!

Neues Jahr, neuer Wertverlust. Davon sind selbst die Springer nicht verschont geblieben. Selbst bei unseren blassen Freunden reicht es nur noch zu B-Arkoniden. Aber dies alles hat keine Bedeutung, denn DIE RALLAS IST DA!

Wir treffen uns nachher alle in Perry Schrebergarten, wo wir Terra great again machen.

“Ey Mann, wo ist mein Wanderer?!”

Während Micha noch Gorn with the wind singt und wir versuchen herauszufinden, ob Bullys Eltern Schokoladenfabrikanten waren, wünschen wir Euch viel Spaß beim Zuhören.

Tschööö!

UND NUN ZUR WERTUNG!
Knappe 4 Tiffybienen

Raphael: 3,5
Micha: 4
Basti: 4

» Weiterlesen

Der Unausstehliche – Der soziale Kompetenz-Podcast

Es ist etwas unglaubliches passiert!
Unser Basti ist weg!

Michael schafft es aber ihn ausreichend gut zu imitieren.
Trotzdem hat dies seltsame Effekte auf den Cast. Das Niveau bleibt weiter oben und wir bleiben am Thema… ICH VERMISSE IHN!

Auch, wenn es um Perrys Bericht über die größten Wasserrutschen der Welt bei Taff und die Frage, ob fiese Möpse, oder runde Möpse besser sind, geht…

… Oh mein Gott, es geht auch ohne ihn!

Aber jetzt Butter bei die Fische,
Perry begibt sich mit Crest und Anhang ins Wegasystem auf die Suche nach der Welt der Unsterblichkeit.
Dort kommt es zur Frage 21, oder 3, was ist besser? Eigentlich fragten nur Micha und ich uns das.

Und wir beide bewundern die Kameratechnik der Antike, überlegen, ob es nun lateinamerikanische Frühstücksarkoniden, oder Flunkeroiden sind und stellen wieder einmal fest, daß ALLE, aber auch wirklich ALLE, bei Perry Rhodan geklaut haben. 
Sogar George R.R. Martin. Sein Game of Thrones wurde doch garantiert vom Spiel der Kelche inspiriert, bei dem mindestens genauso viel gehurt und gemeuchelt wird.
Die Spaceballfans, Freunde der Villagepeople und Flatearthler werden auch gleich glücklich gemacht, während wir erklären, warum wir AntiTeiler und Futterneider sind.

Ach ja, Perry ist eigentlich Schichtleiter im VW-Werk in Argentinien!
Aber das habt Ihr nicht von uns! PSSSST!

Micha: 4 von 5
Raphael: 4 von 5 (In der Folge noch 0,5 höher, aber hiermit revidiert)

4 von 5 Flacherden

» Weiterlesen