Kleine Grüne Männchen… in Nasen

Wir haben geburtstag und wir beschenken uns selbst.

Mit einem “SPOILER” phantastischen Silberband!

DIE HORNSCHRECKEN entwickelte sich zum Glück zu keinem Schrecken, sondern zum hornigen Glück… oder so.

Nachdem schnell festgestellt wird, daß Micha Bäume hasst und anderen unterstellt, wie Impfgegner zu klingen (Ich hab ihm heimlich Mikrochips gespritzt. PSSSSSST!) Erleben wir, wie die geilste Bromanze in PR auf die Jagd nach verstreuten Zellaktivatoren geht…. im Vogelkostüm…. und diese sprengt!
Also einen der “Zellaktivatoren “, nicht das Vogelkostüm…

Obwoooohl.

Aber na ja, was machen Terraner schon, wenn ES ohne Nachsendeadresse stiften geht und Bully dringend ne Dusche braucht?
Sie machen verdammt dumme Dinger mit Eiern. In dem Universum gibt es wohl die ALIEN-Filme nicht.

Was nämlich aus diesen Dingern schlüpft, macht die Galaxis zu Lemys Dangerzone!

Und solltet ihr Kenny Loggins nicht kennen… WIE JUNG SEID IHR EIGENTLICH?!?!

» Weiterlesen

Blue System – Schirmherschafft der Akonen

Achtung! Achtung!
Diese Folge ist nichts für Anfänger!

Aufgrund von Studioumzügen und Postsilvesternachwirkungen, kommt es zu vereinzelten Beeinträchtigungen einzelner Tonspuren und aller Gehirne.

Perry bricht mit seiner FANTASY voller Ilkoniden auf und landet dank mangelnder Fahrkünste (Wo ist Tiffy eigentlich?) unter den blauen Schirm.
Neben Drogenbärchen und und viel Plasma, Plasma und noch mehr Plasma…

UND VIEL VERZWEIFLUNG VON MEINER SEITE AUS…

beschäftigen wir uns noch mit den Problemen von Zeitreisen, Perrys Weichmacherfähigkeiten und vergeben im Schnitt

3 Tiffybienen.

bezüglich des Gewinnspiels könnt Ihr uns erreichen unter unserem Kontaktformular, auf Twitter unter @dritte_Macht, oder über info@poppschutz-podcast.de
Einsendeschluss ist der 15.03.2020

Viel Spaß beim Hören

» Weiterlesen

Das tote Universum oder warum lazy Writing auch schön sein kann

Wir sind wieder da!!!
Gewohnt professionell, objektiv und völlig seriös!

Äh, hallo? Halloooo?!

Okay, wir sind wieder normal. VERSPROCHEN!

Heute geht es um Lazy writing, schlechte Begründungen und warum es doch verteufelt Spaß machen kann.
Und darum, wie Bast und ich Micha in die Verzweiflung treiben.

Den Mist kann Lloyds Serun garantiert nicht filtern. Da tränen den Druuf alle 4 Augen vor Freude, wenn sie das braune, tanzende Fleckmännchen der Superseekühe sehen.

Diese werden nebenbei auch als Geschosse und Sextoytester missbraucht.

Egal, was damals geraucht wurde… ICH WILL ES AUCH!

Perry macht natürlich, was er besonder gut kann… er klaut.

Obwohl, das wäre eigentlich GodzillaBullys Aufgabe gewesen. Das machen Teenager doch häufiger?
Auch, wenn sie in der IT arbeiten und fragen, ob du das Gerät an und wieder ausgeschaltet hast.

Ihr seid verwirrt? Gut.
Ihr versteht das alles? umso besser.

Hört rein und erfreut euch am Wahnsinn!

» Weiterlesen

Fest und Atlantis – Der Podcast mit Jan Rosamann

Eine Folge für Sadisten! Für Menschen, die uns leiden sehen wollen!

Bei unserem ersten Versuch die Folge aufzunehmen waren wir noch nicht gut druuf.
Beim zweiten haben wir nachgeholfen.

Dadurch entstanden zwar Wortneuschöpfungen, wie “unulterhaltsam” und Micha musste sein Internet mit Gemüsefond kochen, aber zum Glück pfiff Doctor Who gleich um die Ecke.

Ausgestattet mit der “Kraft der Kraftwerke” trug er Hitlers linkes Ei um den Hals und servierte uns gedämpfte Huscheln mit Gurkoidensalat.

Aber weder die Raupe Nimmersatt , noch der Dopplereffekt konnten mich von einem Fakt ablenken…

MICHA GAB ZU EIN KOMPLETTIST ZU SEIN!

Viel Spaß beim Hören, Ihr verdammten Folterknechte.

» Weiterlesen

Der kleine Verschwörungsdrache Atlan – der Glöbulipodcast

Wir schreiben das Jahr 2040… ein Montag.
Uns erwartet ein Epos in 3 Akten mit dem Winnetou des Perryversums.

Michas Erinnerungen an die Zukunft (Hat er was mir Erich van Däniken zu tun?) machen ihm kräftig Angst. Vllt. ist auch nur seine langsam einsetzende Altersdemenz.

Wir stürzen uns aber trotzdem in die Abenteuer mit Fleischtorpedos *stonk*,
welche sich einiges beim kleinen Drachen Erol abgeguckt haben.
Aber wenn Tiffy bei Cartman abgucken kann, dürfen die das auch.

Das Ergebnis ist so schön, daß sogar Atlan zum ersten Mal die Tränen kommen!
Kein Wunder, wenn er über Fakenews reden will und Perry nur an seine greatest hits denkt.

So wird Atlan also durch Globulis zur neuen Thora.

Viel Spaß beim hören, wünschen Euch Eure Senioren auf der Pirsch

» Weiterlesen

Der Robot pennt! – Der Schlafstörungspodcast

Diese Folge ist mal pazifistisch.
Aber sowas von! FRAGT MICHA!

“Seltsame Bücher und kränkelnde Podcaster sorgen für interessante Folgen”, sagt der Volksmund.

Egal, ob es nun RhodAn, oder RhodEn heißt, wir sagen nun Rhöd´n der Terrypode.
Crest und Thora, nun beide im Perryfieber, haben bestimmt noch ganz andere heimliche Kosenamen für ihn.

Wir besprechen nun das Zyklusfinale der Dritten Macht und sind unterwältigt. Grandioser Start und schwaches Ende mit coolen stinkenden Glücksbärchis, Cybermücken und Leuten, die tatsächlich Robotpsychologie studiert haben.

ROBOTPSYCHOLOGIE!!!

Und Micha kennt sogar so jmd. Ob wir den mal in den Cast holen sollten?

Also amüsiert Euch über unsere heut zahlreichen Versprecher mit Werbepotential, zurecht geschnittene Teile, einen tanzenden Klingonen, den man Zucker gab, die Zalitische Volksfront, Fraubotter und die wahre Entstehungsgeschichte des Willhelmschreis.

Viel Spaß!

UND NUN ZUR WERTUNG!
2,5 Tiffybienen

Raphael: 2,5
Micha: 2,5
Basti: 3

» Weiterlesen

Ich stoß mal Arkon – Der galaktopolitische Billardpodcast

NEU! NEU! NEU!

Mit durch Gesang getöteten Schwämmen, fünfschwänzigen Bienen und Kaperfahrtstimmung!

Im Neuen Jahr widmen wir uns nach dem Tiffytief wieder einem der Highlights der Silberbände…
DEM VORSTOß NACH ARKON!*Hier Halleffekt einfügen*

Wenn Ihr Euch mit uns erfreuen wollt, wie Perry wieder dieses spezielle Glitzern in den Augen bekommt, Xibit Terra einen Besuch abstattet und ES in Perry in Thora ist, dann begrüßen wir Euch im neuen Jahr.

“Gucky hat mich letzte Nacht 2x gebeamt.”
“Bei einem Perryair!

Neues Jahr, neuer Wertverlust. Davon sind selbst die Springer nicht verschont geblieben. Selbst bei unseren blassen Freunden reicht es nur noch zu B-Arkoniden. Aber dies alles hat keine Bedeutung, denn DIE RALLAS IST DA!

Wir treffen uns nachher alle in Perry Schrebergarten, wo wir Terra great again machen.

“Ey Mann, wo ist mein Wanderer?!”

Während Micha noch Gorn with the wind singt und wir versuchen herauszufinden, ob Bullys Eltern Schokoladenfabrikanten waren, wünschen wir Euch viel Spaß beim Zuhören.

Tschööö!

UND NUN ZUR WERTUNG!
Knappe 4 Tiffybienen

Raphael: 3,5
Micha: 4
Basti: 4

» Weiterlesen

Die kosmische Lockflöte – Der Glitzerschlumpfpodcast

Wir wollten uns lange vor dieser Folge drücken. 
Sie war quasi der Angstgegner.
So wichtig, daß sich sogar Kai Hirdt kurz zu Wort meldete.

Um dieser Folge gerecht zu werden holten wir uns Ralf ins Boot.
Die Macht von dreien kann niemand entzweien, aber die Macht von vieren schreit nach Bieren.
(Oder in meinem Fall heißer Met aus der #superschwellig – Tasse vom grauen Rat.)
Und diese waren hierfür nötig…

Man könnte diese Folge definitiv als unsere emotionalste bezeichnen.
Mich versetzte sie geradezu in den Ragemode. 
Und auch, wenn Tiffy nie eine Chance hatte, ER IST NICHT COOL UND WIRD ES AUCH NICHT!

Da helfen weder meine seltsame Fixierung auf Perrys Strahler, Apache Kampfhubschrauber, noch Börsen, die in Atomkraftwerke stürzen.
Der Overhead, der Kalif anstelle des Kalifen werden will, schafft es einfach nicht, von technischen “Verführungshilfen” und einem möglichen Vaterschaftstest bzgl Tiff und einem jungen Mann mit dem Namen einer britischen Stadt, in der viel von Dr. Who gedreht wird, abzulenken.
Ein Hallo an meinen Namensvetter vom WhoCast.

Ist Tiffy vllt der geniale und geheime Oberschurke des PR-Universums, oder einfach nur ein Bully? (NICHT DER BULLY!)
Was hat Spidermans radioaktives Sperma mit dem ganzen zu tun? Sind alle Glatzköpfe Bösewichte?
Ging Magneto wegen Alpträumen über Cliff Huxtable in den Wald und kann Iwan Selbstgespräche im Zwiegespräch, “HALLO VOLKER!”, führen?
Egal, ich sage Ihnen, darüber werden Sie reden!

“Der kann treudoof aus vier Augen gucken.”

Innerhalb dieser “Expertengespräche” versuchen wir zu klären, was Gucky denn wirklich ist. Ein Mausbiber, eine Biberratte, oder ein Hamsterbiber.

Aber wenn sich schon die Elite, die das Fandom ja darstellt, sich nicht einig wird und der aus dem Sumpf nur ein “SCHLUMPFEIIIIIS! ertönt, einigen wir uns auf einen Crackbiber.

“Sogar (Sergant) Adolf, der nur eine Seite vorkommt, wäre interessanter gewesen, als Tifflor!”

Auch wenn Ralf Gespräche vor der Nerdwand hält, daß Tiff doch nie eine Chance hat, wünschten wir, daß es mit ihm, wie mit den Tonspuren vom Discovery Panel wäre… einfach vergessen.

Oder das plötzlich der Haialarm erklingen würde und die Kack-und Sachgeschichten auftauchen würden um diesen von Tiffy verursachten Trek am Dienstag vom Boden zu wischen.

Nachdem wir mehrfach abgeschwiffen sind (Es war einfach nicht anders zu ertragen), dachten wir uns, so, jetzt once more with feeling, aber wie allmost daily, Konzentration sagt nicht einfach so “I will stay forever.”
Nein, sie lenkt uns fest und flauschig mit einer Teenager Sexbeichte ab und führt uns auf den Schrottcast Titus Jonas, wo uns drei Bengel gehörig auf den Nerv gehen mit ihrem Superpapagei.
Und die Erkenntnis am Ende besagt leider: “TIFFY STIRBT NICHT!”

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Auf ein Bier, meine Freunde!

Viel Spaß.

Wir hatten ihn

P.S. Das schamlose Namedropping geschah auf ähnlichem Niveau auch in der Aufnahme. 

Weil Micha so erregt war als junger Bub:
Tatjana Michalowna

Bewertung:
Raphel  1/5
Michael 1/5
Basti     1/5
Ralf      -2/5

Das ergibt
0,25 von 5 explodierten Tiffyköpfen

» Weiterlesen

Der Unausstehliche – Der soziale Kompetenz-Podcast

Es ist etwas unglaubliches passiert!
Unser Basti ist weg!

Michael schafft es aber ihn ausreichend gut zu imitieren.
Trotzdem hat dies seltsame Effekte auf den Cast. Das Niveau bleibt weiter oben und wir bleiben am Thema… ICH VERMISSE IHN!

Auch, wenn es um Perrys Bericht über die größten Wasserrutschen der Welt bei Taff und die Frage, ob fiese Möpse, oder runde Möpse besser sind, geht…

… Oh mein Gott, es geht auch ohne ihn!

Aber jetzt Butter bei die Fische,
Perry begibt sich mit Crest und Anhang ins Wegasystem auf die Suche nach der Welt der Unsterblichkeit.
Dort kommt es zur Frage 21, oder 3, was ist besser? Eigentlich fragten nur Micha und ich uns das.

Und wir beide bewundern die Kameratechnik der Antike, überlegen, ob es nun lateinamerikanische Frühstücksarkoniden, oder Flunkeroiden sind und stellen wieder einmal fest, daß ALLE, aber auch wirklich ALLE, bei Perry Rhodan geklaut haben. 
Sogar George R.R. Martin. Sein Game of Thrones wurde doch garantiert vom Spiel der Kelche inspiriert, bei dem mindestens genauso viel gehurt und gemeuchelt wird.
Die Spaceballfans, Freunde der Villagepeople und Flatearthler werden auch gleich glücklich gemacht, während wir erklären, warum wir AntiTeiler und Futterneider sind.

Ach ja, Perry ist eigentlich Schichtleiter im VW-Werk in Argentinien!
Aber das habt Ihr nicht von uns! PSSSST!

Micha: 4 von 5
Raphael: 4 von 5 (In der Folge noch 0,5 höher, aber hiermit revidiert)

4 von 5 Flacherden

» Weiterlesen

Thora aus dem Thailandurlaub

Mit sehr viel… nun ja, nennen wir es mal, “Begeisterung” haben wir uns für Euch das Meisterwerk der Filmkunst “Perry Rhodan- SOS aus dem Weltall” angesehen. Manche sogar mehrfach.
Und weil wir Euch auch dazu verführen wollen, diese Perle, welche auch auf Amazon Prime zu finden ist, anzusehen, haben wir nicht nur eine Besprechung zu dem Film aufgenommen, sondern einen Audiokommentar.
Also ladet den Film vor, schwebt mit dem Daumen über der Playtaste und erlebt mit uns zusammen, wie Perry auf die Ururururururururgroßmutter von Capt. John Sheridan von Babylon 5 trifft, erfahrt, was Hundnickel sind und was Tante Trude aus Buxtehude damit zu tun hat.

FILM AB!

» Weiterlesen
1 2