Perry in Serie – Gucky nu, oder gucky net?

In dieser Sonderfolge haben wir uns einen wunderbaren Gast eingeladen. Den Torsten Dewi, oder wie man ihn auf Twitter kennt, den Wortvogel.

“Ich bin der Tod der deutschen Scince Fiction.”
(Nein, jmd. der uns “Sumuru – Planet der Frauen” beschert hat, kann nicht schlecht sein.)

Er gibt uns tolle Einsichten in die nie realisierte Perry Rhodan (Fernsehfilm-) Serie und erzählt von der Stimmung in der damaligen deutschen Fernsehlandschaft.

“…alle hatten Geld und alle waren geil.”

Die damals gezeigten Designentwürfe kamen ja nicht gerade gut an. (Evtl. reichen wir diese noch nach.)
Der geplante grobe Storyablauf klingt jedoch nach einer unglaublich interessanten Neuinterpretation.

Aber auch die heutige Serien- und Produktionskultur bleiben nicht unbesprochen.
Sollten Fans Einfluss auf den kreativen Schaffensprozess haben? Wie steht es mit Kreativen “Alleinherrschern”?

Am Ende verkünden wir noch eine interessante Information zu weiterem Content im neuen Jahr und erinnern Euch nochmal an unser Gewinnspiel mit dem Einsendeschluss am 15.12..

Vergesst nicht uns zu bewerten, damit wir auch weiterhin in den Charts sichtbar bleiben.
iTunes

Podcast.de

Die Links zu den angesprochenen deutschen Genrefilmen:
Trilenium a.k.a. Aeon – Countdown im Weltall
Atlan – der Einsame der Zeit
Die Sturzflieger
Vortex (Kein Trailer, aber wer will, findet den Film gaaaanz einfach)
Der Eisplanet 
Der Runner
SOS aus dem Weltall Besprechung
SOS aus dem Weltall Trailer

Shownotes
Raumpatrouille
Jerry Cotton
John Sinclair
Lexx
Star Command (Kein Trailer, aber wer will, findet den Film gaaaanz einfach)
Farscape  Dazu empfehle ich den Frell-Podcast
U.F.O.
Raumbasis Alpha eins

» Weiterlesen

Verdammt kühl die Jungs in Brühl

Da unser Basti immer noch unterwegs auf der Suche nach einem Zellaktivator ist und uns der Volker und der Martin mit Süßigkeiten und Hundewelpen in ihren schwarzen Van mit den abgeklebten Scheiben… äääh, nach Brühl gelockt haben, gibt es heute einen kleinen Reisebericht von einem heimeligen kleinen Event.

Don´t call it Schnitzel, it´s the BrühlCon 2!!!
Als Mann, der mit dem Wunsch O-Töne aufzunehmen kam und mit ein paar Interviews, Geschenken und Autogrammen ging, berichte ich dem zutiefst neidischen Micha von meinen Erlebnissen.
Ein Interview wurde seltsamerweise umgedreht und ein anderes Mal fühle ich mich doch tatsächlich wie ein Schulmädchen.

Wenn Ihr wissen wollt, was eine britische Ufoserie, Exceltabellen, verhasste Vögel, dunkle Lords, die Lipper, das schwarze Auge und Basti hinter der Schattenwand damit zu tun haben, bleibt Euch nichts anderes übrig, als zu lauschen.
Ich steige solange in den Herzblatthelikopter und entschuldige mich für die teilweise eingeschränkte Audioqualität. Es war halt sehr laut dort. Ich denke aber, daß ich ein akzeptables Endprodukt abliefern konnte.

Viel Spaß Euch und vllt sieht man sich ja beim nächsten Mal dort =)

Ein kleiner Teaser:
In der nächsten regulären Ausgabe werden wir etwas großes, dickes verlosen.
(Und das klingt auf so vielen Ebenen falsch.)

» Weiterlesen

Captainkeile auf Fantasy Island

Statt dem Kampf der Geschlechter gibt es heute den Kampf der Kapitäne.
Da wir in der Folge auch nur Kerle sind, wäre das eh zum Pimmelfechten ausgeartet.
Zudem werdet ihr so durch grandiose Gesangseinlagen, wie der Titelmelodie von LEXX-The Darkzone im Stil eines tibetanischen Kehlkopfgesangs!
Jaja, wir erfüllen unseren Bildungsauftrag. *nick nick*

Aufgrund der schieren Masse haben wir die Strar Trek-Captains separat behandelt. Es gibt einfach zu viel von denen… vermehren sich, wie die Karnickel. Tztztz.
Auch, wenn wir Janeway kurzzeitig zu einem Sicherheitsoffizier machen und auch mal Malcom mittendrin ist, lassen wir uns selbst nicht von Weltraumfröschen bekämpfenden grünen Hasen ablenken.
Ist die Defiant eine Penisprothese? War Chekov bei der Stasi? Und was hat das alles mit dem Ström zu tun?

Dies und noch viel mehr erfahren Sie in der nächsten spannungsgeladenen Folge voooon 
POPPSCHUUUUTZ!

» Weiterlesen

The sound of Cylons

Hello Baltar, my old friend…
I´ve come to talk to you again…

Heute sprechen wir über eine SciFi-Droge unserer Kindheit: Kampfstern Galactica.
Trotz technischer Probleme mit der Aufnahme wollten wir Euch diese Folge nicht vorenthalten.
Denn 1. hatten wir viel Spaß bei der Aufnahme und 2. war dies der dritte Versuch.

In dieser Folge geht es aber nur um das Original. Das Remake schneiden wir nur an und besprechen es in einer späteren Folge, da dies einiges an weiterer Vorbereitung benötigt.

Wir klären, warum die Cylonen das bessere Wahlprogramm haben und warum die Sicherheitsmaßnahmen an Bord der Galactica beschissen sind. Zudem mussten wir feststellen, daß aus kleinen Nervensägen große Nervensägen werden und daß nicht alles, was mit 1980 zu tun hat, cool ist.

Begleitwerke, wie Bücher und Comics bekommen auch etwas Raum.

Viel Spaß beim Hören
P.S.: Ein kleines Trinkspiel. Immer einen Kurzen kippen, wenn der Name Wolfman Jack erwähnt wird.

» Weiterlesen

Der dritte Schacht – Der Sanitärpodcast

Heute tauchen wir tief ab in den dritten Schacht.

In unserer Besprechung des ersten Silberbandes von Perry Rhodan flüchten wir in eine nicht allzu weit entfernte Zukunft… DIE 70er!

Unser Major der Spaceforce, Risikopilot, Sofortumschalter, sportlicher Student der Physik… äh nein, das war jmd. anderes, startet mit seinen Kameraden Bully, Flipper und Dr. Manoli in dem Stolz der Westmächte, der STARDUST, zum Mond.

Dort läuft jedoch nicht alles, wie geplant und sie machen eine Entdeckung, welche die Welt verändern wird.

Flipper hat keine Ahnung, wie lange eine Frau ein Kind austrägt!… und nervt!

In unserer ersten regulären Folge klären wir, wie man die Fähigkeit des Sofortumschalters Perry steigern kann. Wird er dann zum Beispiel zum Sofortabschalter?
Gehört Mercant zur PETA?
Steht Perry auf aggressive Massenmörderinnen? Könnte Thora auch bei Discovery mitspielen?

Bei so viel Männlichkeit vorm Mikro wird Rhodan zum Brodan und steht vorm Doppelsonnenuntergang Tatooines. Mit Lensflares!

Der Start dieser scheinbar nie enden wollenden Geschichte legt bei uns mit
3 von 5
aus der Bahn geschubsten Planeten vor.
Es ist ein Kind seiner Zeit, was die ganze Sache etwas gewöhnungsbedürftig, aber dadurch auch sehr charmant, macht.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören.

http://www.poppschutz-podcast.de 

Twitter: @Dritte_Macht
             @pop_schutz

» Weiterlesen

Lasst Son Goku aus dem Keller

Oh mein Gott, wir kommen einfach nicht mehr aus der Nummer raus!
Uns kann nur noch ein Mirakel retten!
Aber wir hatten dafür unglaublich viel Spaß bei der Aufnahme.

Heute beleuchten wir für euch mit unserem Dragonballsachverständigen Sven die Geschichte Son Gokus und seiner Drachenbällchen.
Ein Werk, welches, wie wir erkennen musste, mehr Tiefe hat, als wir dachten. Missbrauch, Elternmord, Kellerexzesse, das Stockholmsyndrom und noch viel mehr, vereint in einer Zeichentricksaga für Kinder und jung gebliebene Erwachsene. 
Während das Niveau unter 9000 sinkt, stellen wir fest fest, daß Son Goku etwas gaaaanz besonderes ist, evtl ein Hobbit, diskutieren über rassistische Popos, fragen uns, wofür Cyborgs eine Mumu brauchen und bemitleiden Jens, weil er sich etwas aufgebläht fühlt. 

Wusstet ihr eigentlich, daß Dragonball nicht nur Parallelen hat zu “Reise nach Westen”, sondern auch zu Avangers, Spongebob, Apple, Star Trek, Terminator und Highlander 2?
Letztendlich haben wir dennoch Supersayajin Blau und schlau gelöst und im Nachgang DIE BESTE Fillerfolge der Serie geguckt.

Habt Spaß beim Hören und verstehen…

Wenn ihr mehr von Dragonball hören wollt, legen wir euch den Kame-Hame-Ha-Podcast ans Herz.
http://kame-hame-ha.de

» Weiterlesen

Die Powerrangers und Godzilla mit dem Bohrerschwanz

Noch vor Pacific Rim hauten sich riesige Roboter und garstige Monster gegenseitig auf die Fresse.

Wir sprechen natürlich von den Power Rangers. Einer Serie, welche seit den 90ern durchgehend das Fernsehen bevölkert.
Begleitet uns bei Gesprächen über die bunten Schlafanzugträger.
Dann schnippt Rita einmal und macht kleine Dinge groß 😉
oder, wie Alpha 5 sagen würde “Ayayayyyy!”

Warum ist der gelbe Ranger ein Genderbender? Wer räumt die Zerstörung nach den Kämpfen wieder auf? Und wer bezahlt den Scheiß?!
(Ted Mosby – Sexarchitekt)
Wir berichten über die Lebenswege der Schauspieler nach ihrer Serie und entdecken wie immer riesige Schwengel in der Serie.
Erklären, warum Filme mit Skysurfing und traubengesichtigen Schurken mies sind und warum die neuen Anzüge schlimmer sind, als die alten Fetzen.

Außerdem klären wir über die Feinheiten der Mega-Hyper-Dyper-Super-Dragon-Dino-Thunder-Schnuller-Zords auf
und zeigen unseren Goldständer.

Viel Spaß beim Hören

» Weiterlesen